Warum wachsen Pilze in meinem Haus?

Haben Sie Pilze in Ihrem Haus gefunden? Unsere Sachverständigen klären Sie über die Ursachen von Pilzbefall auf, geben Tipps zur Beseitigung von Pilzen und zeigen Ihnen, wie Sie verhindern können, dass sie wieder auftauchen.

Warum wachsen Pilze in Innenräumen?

Pilze sind ein Symptom, nicht die Ursache von Problemen in Ihrer Wohnung. Wenn Sie Pilze in Ihrer Wohnung sehen, ist es sehr wahrscheinlich, dass Wasser auf Oberflächen gelangt, auf denen es nicht sein soll, und so Schimmel entsteht. Als Faustregel gilt: Wo man Pilze sieht, ist auch Schimmel.

Wie entferne ich Pilze aus meiner Wohnung?

Da der Pilzbefall ein Symptom und nicht die Ursache für Probleme in Ihrer Wohnung ist, beseitigt die Entfernung der Pilze nicht die eigentliche Ursache des Problems – sie können also schneller wieder auftauchen, als Sie denken! Ein Bausachverständiger ist in der Lage, die Ursache des Pilzwachstums zu ermitteln und die erforderlichen Schritte zur Behebung des Problems vorzuschlagen sowie über die besten Methoden zur Behebung der entstandenen Schäden zu beraten. Wir empfehlen in jedem Fall die Inanspruchnahme eines professionellen Reinigungsdienstes, um den vom Pilzwachstum betroffenen Bereich zu reinigen.

| Tipp: Wenn Sie Pilze in Ihrer Wohnung finden, sollten Sie sie nicht selbst entfernen. Rufen Sie zunächst einen Sachverständigen an, um die Ursache des Wassereinbruchs und die Quelle des Problems zu ermitteln. Wenn er die Pilze an Ort und Stelle sieht, kann er die Ursache des Problems leichter ausfindig machen.

| Tipp: Wenn Sie in einer Mietwohnung leben, ist je nach den Bedingungen Ihres Mietvertrags wahrscheinlich Ihr Vermieter für die Instandhaltung und Instandsetzung des Gebäudes verantwortlich. Sie sollten ihn oder Ihre Hausverwaltung so schnell wie möglich kontaktieren, um das Vorhandensein von Pilzen in Ihrer Wohnung zu melden.

Es ist wahrscheinlich, dass der Vermieter seine eigenen Fachleute mit der Untersuchung des Problems beauftragen will, und Sie können die Kosten möglicherweise nicht zurückfordern, wenn Sie einen Sachverständigen oder einen Handwerker beauftragen, ohne seine vorherige Zustimmung Arbeiten an der Immobilie durchzuführen. Sie sollten immer die Reparatur- und Instandhaltungsklauseln Ihres Mietvertrags prüfen, bevor Sie Arbeiten an einer gemieteten Immobilie in Auftrag geben.

Ursachen für Schimmelbildung in Innenräumen

Mangelhafte Belüftung, die zu Feuchtigkeit führt, undichte Rohre und eindringendes Wasser verursachen eine Ansammlung von Feuchtigkeit in Ihrer Immobilie. Dies führt zu Schimmelbildung und schließlich zu Pilzen.

Um die Feuchtigkeit in Ihrem Haus zu reduzieren, Schimmelbildung zu verhindern und Pilze in Schach zu halten;

  • Halten Sie Badezimmer so trocken wie möglich, wenn Sie sie nicht benutzen – lassen Sie Fenster oder Lüftungsöffnungen mit eingebauten Verriegelungen geöffnet und verwenden Sie einen Dunstabzug
  • Verwenden Sie Luftentfeuchter, um die Feuchtigkeit in der Luft zu reduzieren
  • Halten Sie Ihr Haus belüftet – indem Sie die Luft in Ihrem Haus zirkulieren lassen. Öffnen Sie immer das Fenster, wenn Sie baden oder duschen.
  • Rufen Sie einen Fachmann, wenn Sie ein Wasserleck in Ihrer Wohnung haben – wischen Sie es nicht einfach auf, ohne die Ursache des Problems zu beheben. Ein professioneller Handwerker oder Sachverständiger ist in der Lage, die Räume in Ihrem Haus zu überprüfen, die Sie nicht sehen können, ohne weiteren Schaden anzurichten, und Wege zu schaffen, damit das eingedrungene Wasser richtig austrocknen kann.

Bedingungen, die das Pilzwachstum in Innenräumen fördern

  • Zersetzende Materialien
  • Feuchte Umgebung
  • Feuchtigkeit

| Tipp: Die Ursache für Pilzbefall ist in der Regel ein Wasserleck, und ohne die Fachkenntnis eines Sachverständigen können Sie das volle Ausmaß des Schadens möglicherweise nicht erkennen.

Fallbeispiel

Unsere Bausachverständigen wurden beauftragt, eine Immobilie in Kensington, London, zu besuchen, um den Zustand der Fenster zu überprüfen und ein Leck in der Wasserleitung zu untersuchen, als unerwartet Pilze gefunden wurden.

Die Immobilie mit Pilzbefall stand seit etwa drei Monaten leer und die Heizung war eingeschaltet, ohne dass gelüftet wurde. Außerdem war in der Wohnung zusätzliche Feuchtigkeit vorhanden, die durch ein verstecktes Leck im Badezimmer der darüber liegenden Wohnung verursacht wurde. Diese Feuchtigkeit in Verbindung mit der feuchten Umgebung schuf die perfekten Bedingungen für das Gedeihen von Pilzen.

In diesem Beispiel verursachte das Leck Schäden an den Decken- und Wandverkleidungen sowie Pilzwachstum im Teppichboden.

Ergebnis: Der betroffene Bereich des Teppichs wurde angehoben und die Dielen auf Feuchtigkeitsschäden untersucht. Der Teppich wurde ausgetauscht und die Schäden an den Wänden und der Decke wurden behoben.

Pilzwachstum im Teppich aufgrund eines Wasserlecks

Wenn unsere Sachverständigen bei der Durchführung eines Gebäudegutachtens, eines Zustandsberichts oder einer Ad-hoc-Inspektion in Ihrem Haus Anzeichen von Wasserlecks, Feuchtigkeit und Schimmel entdecken, werden sie Sie darüber informieren und Ihnen mitteilen, welche Auswirkungen dies haben könnte. Sie sind in der Lage, die Umgebung auf damit verbundene Probleme wie Fäulnis und Feuchtigkeit zu untersuchen, um festzustellen, ob eine der Strukturen ersetzt werden muss.

…..

Brauchen Sie Beratung oder Dienstleistungen?

Das Baugutachterteam von Kempton Carr Croft kann Ihr Haus oder Ihre Geschäftsräume inspizieren, um ein Baugutachten oder einen Zustandsbericht zu erstellen, wenn Sie sich Sorgen über die Auswirkungen von Wasserlecks, Feuchtigkeit oder Schimmelbildung machen. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, um Ihre individuellen Bedürfnisse zu besprechen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.