5 Tage in London: Ein idealer Reiseplan für London

5 Tage in London: Planen Sie Ihre perfekte Reise

Wie originell … eine London-Reiseroute. Wenn Sie mit den Augen gerollt haben, weil niemand einen weiteren Reiseführer für London braucht, verstehe ich das vollkommen. Die Wahrheit ist, dass es mir Spaß macht, Reiserouten zu erstellen, weil ich es wirklich liebe, mir die Mühe zu machen, sie realistisch zu gestalten, was die vorgeschlagenen Aktivitäten in der vorgegebenen Zeit pro Tag angeht, und auch, was den Standort angeht. Ich denke, dass dieser Reiseplan, auch wenn die Standardtouristenorte enthalten sind – Big Ben, Westminster Abbey, Tower of London usw. -, einen weiteren Einblick in die Attraktionen in einem umfassenden Beitrag bietet, den Sie in anderen Materialien, die Sie online gelesen haben, vielleicht nicht finden. 5 Tage in London sind ein idealer Zeitraum, um eine der bedeutendsten Städte der Welt zu erkunden, also lesen Sie bitte, stellen Sie Fragen in den Kommentaren und geben Sie mir Feedback, denn mein Ziel ist es nicht, einfach nur zu wiederholen, was es schon gibt, sondern etwas Nützliches für alle zu schaffen, die auf diesen Beitrag stoßen.

P.S. Wenn ihr auch nach Paris wollt, klickt hier, um meinen Paris-Reiseplan zu lesen.

Europa Reiseplanung

Reist du 2020 nach Europa? Treten Sie der KOSTENLOSEN Europa-Reiseplanungs-Facebook-Gruppe bei! Wenn du Fragen zu deiner Reiseroute hast, Flug-Hacks, Angebote oder Checklisten vor der Abreise brauchst, dann bist du hier genau richtig! Und du bekommst eine kostenlose Reiseroutenvorlage, wenn du dich in der FB-Gruppe in die ETP-E-Mail-Liste einträgst!

Dieser Beitrag enthält Affiliate Links. Das bedeutet, dass ich eine kleine Provision erhalte, wenn Sie einen Kauf tätigen, nachdem Sie auf den Link geklickt haben, ohne dass Ihnen zusätzliche Kosten entstehen.

Anreise nach London

London ist eine meiner Lieblingsstädte, in die ich ein- und ausfliege, weil sie ein großes Flughafendrehkreuz ist. Wenn Sie international fliegen, werden Sie wahrscheinlich in Heathrow landen, aber wenn Sie bereits in Europa sind, sind Gatwick, Stansted oder Luton zuverlässige Möglichkeiten. Es gibt auch London City, das ich persönlich aus welchen Gründen auch immer nie angeflogen habe, aber ich wünschte, ich hätte es getan, denn der Flughafen ist wie London Heathrow direkt an ein U-Bahn-Netz angeschlossen. Gatwick, Stansted und Heathrow verfügen alle über eigene Expresszugverbindungen, oder Sie können von Gatwick, Stansted oder Luton aus den National Express Bus oder Easybus nehmen. Wie Sie vom Flughafen zu Ihrer Unterkunft gelangen, erfahren Sie auf der Website des jeweiligen Flughafens, den Sie anfliegen. Die Transportmöglichkeiten sind auf allen Flughafenseiten sehr übersichtlich dargestellt.

Weiter lesen: Das beste Reisezubehör für Europa

Wenn Sie im Zentrum Londons ankommen, können Sie an einer der folgenden Stellen eine Oyster Card kaufen. Dies ist der beste Weg, um sich in der Stadt zu bewegen, wenn Sie keinen London Pass mit eingeschlossener Fahrt gekauft haben.

Unterkunft in London:

Londoner Hotels

Es gibt eine Vielzahl großartiger Hotels in London, die von der Mittelklasse bis zu einigen der luxuriösesten Häuser der Welt reichen. Ich habe versucht, eine Auswahl an hoch bewerteten Hotels in verschiedenen Preisklassen zu finden. *Bitte beachten Sie, dass die angegebenen Preise für die Hochsaison gelten. Wenn Sie also nicht im Sommer nach London reisen, zahlen Sie vielleicht sogar fast 200 Dollar weniger!

Wo man in London übernachten kann:

Das Lanesborough Hotel ist eines der bestbewerteten 5-Sterne-Luxushotels in London. Das Anwesen überblickt den Hyde Park und alle Gäste werden von persönlichen Butlern betreut. Die Preise liegen im Sommer bei über 1000 Dollar, aber das Hotel bietet alle Annehmlichkeiten, die man in einem erstklassigen Luxushotel erwarten würde, darunter ein Fitness- und Gesundheitsclub, ein Restaurant, Nachmittagstee usw.

Prüfen Sie Preise und Bewertungen auf TripAdvisor | Booking.com | Hotels.com

Das Haymarket Hotel ist ein luxuriöses 5-Sterne-Hotel im Herzen des Londoner Theaterviertels. Die Preise bewegen sich zwischen 600 und 650 $ pro Nacht. Das Hotel hat nur 50 Zimmer, so dass es eher eine gemütliche Atmosphäre bietet, und es ist nur wenige Gehminuten vom Trafalgar Square und der National Gallery entfernt. Die Zimmer sind für Londoner Verhältnisse recht geräumig und schön eingerichtet.

Prüfen Sie Preise und Bewertungen auf TripAdvisor | Booking.com | Hotels.com

Das Hotel Indigo Kensington ist ein Boutique-Hotel und mit rund 225 $ pro Nacht eine erschwinglichere Option. Das Hotel erhält hervorragende Kritiken. Das Hotel Indigo liegt in einem ruhigeren, aber sehr günstigen Teil der Stadt und ist etwa 100 Meter vom Bahnhof Paddington entfernt.

Prüfen Sie Preise und Bewertungen auf TripAdvisor | Booking.com | Hotels.com

Das Radisson Blu Edwardian Mercer Street Hotel befindet sich in Covent Garden in der Nähe von Restaurants, dem Theaterviertel und mit einfachem Zugang zur U-Bahn. Die Preise liegen in der Regel bei etwa 350 $ pro Nacht, und das Hotel hat einen modernen Boutique-Charakter.

Überprüfen Sie Preise und Bewertungen auf TripAdvisor | Booking.com | Hotels.com

London Airbnbs: Als Alleinreisende habe ich mich bei meinem letzten Besuch in London für eine Airbnb-Unterkunft mit Privatzimmern entschieden. Sie sind definitiv günstiger als Hotels, aber ich rate Ihnen, die Ausstattung der Wohnung zu überprüfen. Viele der Privatzimmer, darunter auch das, in dem ich übernachtet habe, teilen sich ein Badezimmer mit mehreren Gästen, was in der Beschreibung der Unterkunft nicht ausdrücklich erwähnt wird. Wenn das für Sie kein Problem ist, sollten Sie sich auf jeden Fall für ein Airbnb entscheiden, und wenn doch, ist ein Airbnb immer noch eine gute Option, es könnte nur etwas schwieriger sein, den perfekten Ort zu finden. Ich persönlich liebe Airbnbs, weil man dort seine eigene Küche und seinen eigenen Raum hat, und das zu einem viel niedrigeren Preis. BONUS: Wenn du Airbnb noch nie benutzt hast, kannst du dir ein 40-Dollar-Guthaben sichern, indem du hier klickst.

Herbergen in London: Ich habe alle meine Besonderheiten über Londoner Hostels in meinem „Best Hostels in Europe for Solo Travelers & Backpackers“ Beitrag. Klick hier um es zu lesen.

Tag 1 von 5 Tagen in London:

Hop On Hop Off Bus
St. Paul’s Cathedral
Westminster Abbey
Big Ben
London Eye
Covent Garden

Starte den Tag mit einer Hop On Hop Off Bustour durch die Stadt. Kann es noch touristischer sein? Wahrscheinlich nicht. Aber in London gibt es unendlich viele Sehenswürdigkeiten zu sehen, und das ist die effizienteste Art, sie zu besichtigen. Ich sage das nur so nebenbei, weil die Kritiken schlecht sind, deshalb sollte ich die Probleme mit einer Bustour ansprechen, bevor ich Ihre Erwartungen festlege. 1) An kalten Tagen werden Sie frieren, weil der Bus nicht geheizt ist. 2) Der Verkehr kann sehr unruhig sein, so dass man nur im Schneckentempo vorankommt und es 4-5 Stunden dauern kann, bis man die ganze Strecke hinter sich gebracht hat (dies ist auf der blauen Linie häufiger der Fall). 3) Die Wartezeit an den verschiedenen Haltestellen sollte nur zwischen 10-20 Minuten betragen, aber viele Leute haben sich darüber beschwert, dass diese Zeiten bis zu 45 Minuten betragen können, wenn man direkt nach der Abfahrt eines Busses ankommt. Puh, ok. Das ist das Schlechte… und jetzt das Gute. Es ist der beste Weg, um sich einen Überblick über London zu verschaffen. Vom Bus aus sehen Sie viel mehr Sehenswürdigkeiten als wenn Sie versuchen würden, mit der Londoner U-Bahn, auch Tube genannt, überall hinzufahren. Außerdem sind Sie in einem Doppeldeckerbus unterwegs, der in London ein Muss ist. Was die Wahl des Busunternehmens angeht, so sind sie alle ziemlich gleich, also würde ich sehen, ob eines von ihnen ein Angebot für 48 Stunden zum Preis von 24 Stunden anbietet, so dass Sie die kostenlose Flussfahrt mit einschließen können. Wenn Sie sich für das Unternehmen Big Bus Tours entscheiden, empfehle ich die Rote Route, da es sich dabei um einen Live-Guide handelt und nicht um einen reinen Audioguide, und ich schlage vor, fast die gesamte Strecke im Bus zu bleiben. Ich würde versuchen, Problem Nr. 3 zu entschärfen, indem ich nur einmal an der St. Paul’s Cathedral aussteige, wenn Sie die Kathedrale besichtigen wollen, in der Nähe etwas zu Mittag essen und dann erst an der Endhaltestelle in Westminster wieder aussteigen.

Ihr nächster Halt ist die Kirche! Nein, das war kein lahmer Versuch eines Scherzes. Du gehst wirklich in die Kirche. Ob Christ, Katholik, Jude, Moslem, Äthiopier, Buddhist … das spielt keine Rolle. Sie können Westminster Abbey nicht nur kostenlos besuchen und die Warteschlangen umgehen, sondern auch den Ort in seiner ganzen Pracht erleben. Es gibt keine bessere Zeit für einen Besuch; ich bin mir nicht sicher, warum nicht jeder zum Gottesdienst kommt. Die Zeiten finden Sie im Internet, aber der Choral Evensong findet wochentags um 17:00 Uhr statt. Wenn Sie vorher noch etwas Zeit haben, sollten Sie sich Big Ben und das Parlament ansehen, oder wenn Sie unter Zeitdruck stehen, können Sie das danach tun. Danach können Sie eine Fahrt mit dem London Eye zum Sonnenuntergang unternehmen. Achten Sie darauf, dass Sie die Zeiten für den Sonnenuntergang einhalten, die natürlich von Jahr zu Jahr variieren. Das Champagner-Erlebnis ist eine nette Zugabe und beinhaltet einen FastTrack-Pass für die erste Reihe und weniger Leute in Ihrer Kapsel für nur 12 Pfund mehr als der normale Ticketpreis. Es ist ein etwas frivoler Kauf, aber wenn dies Ihr Urlaub ist und Sie etwas Geld ausgeben können, dann denke ich, ist es das wert. Nehmen Sie die U-Bahn nach Covent Garden zum Abendessen. Es gibt eine Menge toller Restaurants, daher würde ich empfehlen, TripAdvisor zu nutzen, um ein Lokal auszuwählen, je nachdem, auf welche Art von Essen Sie gerade Lust haben. Nur vielleicht nicht das Shed at Dulwich 🙂

Tag 2 von 5 Tagen in London:

Tower of London
Tower Bridge
Flussfahrt auf der Themse oder Sky Garden
Borough Market
Globe Theatre

Wir beginnen den Tag mit einem der größten Highlights der Reise, dem Tower of London! Die Geschichte des Adels, besonders die von König Heinrich VIII., ist faszinierend (wenn Sie „Das andere Boleyn-Mädchen“ noch nicht gelesen haben, dann haben Sie etwas verpasst), die Beefeaters sind eine Reise wert und die Kronjuwelen sind unglaublich, wenn man sie aus der Nähe betrachtet. Überall liest man, dass man früh kommen soll, und deshalb kommen auch alle früh hierher. Es ist jedoch sinnvoll, den Tower of London als Erstes zu besichtigen. Auch wenn Sie an den anderen Tagen etwas fauler sind, sollten Sie sich wirklich bemühen, die Menschenmassen zu umgehen und vor der Öffnung des Towers anzukommen. Sie sollten auf jeden Fall den Audioguide auslassen und die einstündige Beefeater-Tour einplanen, da die Guides in der Regel sehr sympathisch und informativ sind und die Tour kein zusätzliches Geld zum Eintrittspreis kostet. Der Tower of London öffnet um 9 Uhr, also würde ich zuerst zu den Kronjuwelen gehen und dann um 10:00 Uhr die Beefeater-Tour machen. Nach ein paar Stunden im Tower können Sie entweder im Sky Garden, einer Glaskuppel mit öffentlichen Gärten und Aussichtsplattformen, zu Mittag essen und einen freien Blick auf London genießen oder eine Flusskreuzfahrt auf der Themse machen. Die Flusskreuzfahrt ist innerhalb der 24 Stunden, in denen Sie die Big-Bus-Tour gekauft haben, kostenlos; allerdings könnte es hier zeitlich eng werden. Ich würde eine Hin- und Rückfahrt vorschlagen, da Sie schließlich wieder in der Nähe des Tower of London und nicht in Westminster landen wollen.

Für welche Aktivität Sie sich auch entscheiden, Sie werden anschließend über die Tower Bridge auf die andere Seite des Flusses gehen wollen. Dort gibt es eine Ausstellung mit Glasboden und ein Museum, das Sie ebenfalls besuchen können. Die Ausstellung soll zwar gut sein, aber wie viele Aussichtspunkte wollen Sie wirklich sehen? Ich glaube, nach den ersten drei haben Sie es begriffen. Warten Sie auf jeden Fall, um zu sehen, wie die Zugbrücke hochgezogen wird, um ein Schiff passieren zu lassen, und dann wieder herunterfährt, denn das ist sehr unterhaltsam zu beobachten. Außerdem ist die Tower Bridge nicht die London Bridge. Das ist eine häufige Verwechslung unter Touristen, weil wir alle mit dem Lied so vertraut sind. Aber die London Bridge ist eigentlich ziemlich hässlich… nicht heruntergekommen und hässlich, sondern eine ganz normale Industriebrücke.

Von hier aus müssen Sie den Borough Market besuchen, ein Paradies für Feinschmecker. Machen Sie eine kurze kulinarische Reise um die Welt, während Sie den Markt durchstöbern. Wenn Sie die verschiedenen Stände ausreichend durchstöbert haben, wählen Sie aus der Fülle der kulinarischen Möglichkeiten oder kaufen Sie vielleicht einen kleinen Artikel in mehreren Geschäften. Denken Sie daran, dass der gesamte Markt von Mittwoch bis Samstag von 10 bis 17 Uhr geöffnet ist und dass die Händler am Montag und Dienstag nur in begrenztem Umfang geöffnet haben. An dieser Stelle sollten Sie sich auf den Weg zum Shakespeare’s Globe Theatre machen. Es gibt Führungen durch das Theater, aber wenn Sie im Sommer nach London kommen, empfehle ich Ihnen dringend, Karten zu kaufen (natürlich im Voraus), um eine Vorstellung in dem rekonstruierten Freilufttheater zu sehen! Es ist ein intimer Ort, an dem der Schwerpunkt auf der Schauspielerei liegt, und erinnert stark an Shakespeare in der High School. Versuchen Sie, Karten für die erste Reihe auf der mittleren Galerie zu bekommen, wenn Sie können, und besorgen Sie sich ein Sitzkissen für Ihren Hintern, wie man in Großbritannien sagen würde.

Auf dem Rückweg zu Ihrer Unterkunft für den Abend, oder vielleicht in einem Pub auf ein Bier, sollten Sie sich die Millennium-Brücke ansehen, die im Jahr 2000 gebaut wurde und durch ihren Auftritt in Harry Potter und der Halbblutprinz berühmt wurde. Wenn das Wetter schön ist, können Sie mit Ihren steifen Theaterbeinen darüber spazieren oder einfach nur die Architektur bewundern und sich mit der U-Bahn auf den Rückweg machen.

Tag 3 von 5 Tagen in London:

Harry Potter Studio Tour oder anderer Tagesausflug
Camden Market

Wenn Sie in irgendeiner Weise eine Affinität zu Harry Potter haben, dann ist ein Ausflug zur Warner Bros. Studio Tour ein Muss, allein schon wegen des Butterbiers! Okay… ich weiß, es ist ein polarisierendes Getränk, entweder man liebt es oder man hasst es, aber ich fand es phänomenal. Und natürlich ist die Studio Tour fantastisch. Man kann in die eigentliche Große Halle gehen und Hermines Weihnachtsballkleid bewundern und den Schrank unter der Treppe sehen, und ich möchte nicht zu viel verraten, also beherzigen Sie einfach meinen Rat und gehen Sie hin. Die Studios befinden sich etwas außerhalb von London in Leavesden; Sie nehmen den Schnellzug von London Euston nach Watford Junction (etwa 20 Minuten Fahrt). Sie können mit Ihrer Oyster Card für den Zug bezahlen. Von dort aus steigen Sie in einen Shuttle-Bus, der Sie für 2,50 Euro hin und zurück direkt zu den Studios bringt. Für die Tour kann man gut und gerne 5-6 Stunden einplanen, vor allem, wenn man sich einen Audioguide besorgt, was man auf jeden Fall tun sollte. Ich ging um 10:30 und es war super voll, so dass ich denke, es macht Sinn, zuerst zu gehen oder ein wenig später am Tag, wenn Sie nicht haben, um zurück in der Stadt zu einer bestimmten Zeit als es schien, am Nachmittag zu löschen. Wenn Sie wieder im Zentrum Londons sind, besuchen Sie Camden Town mit seinem berühmten Markt mit über 1000 Geschäften und Ständen, die eine Vielzahl von Waren und Lebensmitteln anbieten. Es gibt eine Churreria, holländische Nutella-Pfannkuchen, Halloumi-Pommes, Trüffel-Makkaroni mit Käse… im Grunde alles, was man sich nur wünschen kann.

Wenn Ihnen ein Tagesausflug zu den Warner Brothers Studios nicht zusagt, dann gibt es eine Fülle anderer Möglichkeiten, wie z. B. ein Ausflug nach Oxford, Greenwich, Windsor Castle usw.

Tag 4 von 5 Tagen in London:

Buckingham Palace
Churchill War Rooms oder Harrods
Trafalgar Square
Piccadilly Circus
Afternoon Tea im Sketch
National Gallery
West End Show

Die Situation im Buckingham Palace ist zusammengebrochen: Die Prunkräume des Palastes sind im Sommer für etwa 10 Wochen geöffnet, normalerweise im August und September. Wenn Sie in dieser Zeit in der Stadt sind, sollten Sie unbedingt hingehen. Wenn Sie in diesem Zeitraum nicht in der Stadt sind, sollten Sie sich stattdessen die Wachablösung ansehen. Der Zeitplan für diese Veranstaltung ist nicht ganz eindeutig, daher sollten Sie sich auf der Website informieren, an welchen Tagen sie stattfinden wird. Normalerweise beginnt die Wachablösung um 11 Uhr, aber ich würde viel früher da sein, um einen Platz zu ergattern und ein Gefühl dafür zu bekommen, wo man stehen möchte. Die Zeremonie beginnt mit einer Prozession am St. James Palace, die sich langsam die Mall hinunter in Richtung Buckingham Palace bewegt, so dass man überall entlang dieses Weges zuschauen kann.

Wenn Sie Ihren Ausflug eher museal gestalten möchten, würde ich Ihnen empfehlen, die Churchill War Rooms zu besuchen. Dies ist das unterirdische Hauptquartier des britischen Oberkommandos während des Zweiten Weltkriegs und nur 10 Gehminuten vom Buckingham Palace entfernt. Wenn Sie jedoch nach einem oder zwei Museen genug haben (ich gehöre auf jeden Fall zu dieser Kategorie), dann würde ich Ihnen empfehlen, zum Kaufhaus Harrods zu gehen und sich dort umzusehen. Am besten gefallen haben mir die Parfümabteilung und natürlich die Food Hall. Holen Sie sich einen kleinen Happen zu essen, damit Sie später am Tag einen englischen Klassiker genießen können.

Jetzt ist es früher Nachmittag und der perfekte Zeitpunkt, um ins Zentrum Londons zu gehen, genauer gesagt zum Trafalgar Square und Piccadilly Circus. Sie werden einige Zeit damit verbringen wollen, durch die Gegend zu spazieren, Leute zu beobachten und in die Geschäfte zu gehen. Das geschäftige Treiben in dieser Gegend ist sehr anstrengend, aber auf die bestmögliche Weise. Nachdem Sie einige Zeit damit verbracht haben, durch die Gegend zu schlendern, machen Sie sich hoffentlich auf den Weg zu Ihrer Reservierung in einem der angesagtesten Londoner Lokale für den Nachmittagstee, dem Sketch, wo Sie den Inbegriff der britischen Tea Time erleben können. Wenn Sie diesen Ort nicht auf Instagram gesehen haben, leben Sie wahrscheinlich unter einem Felsen, aber wir verzeihen Ihnen; und wenn Sie aus irgendeinem Grund leidenschaftlich gegen Tee sind, ist die National Gallery, die die nationale Sammlung von Gemälden in der westeuropäischen Tradition vom 13. bis 19. Jahrhundert beherbergt, direkt hinter dem Trafalgar Square. Jahrhundert beherbergt, liegt direkt hinter dem Trafalgar Square und ist außerdem kostenlos!

Der heutige Abend eignet sich hervorragend, um eine Vorstellung im West End zu besuchen. Wenn Sie wie ich ein Broadway-Fan sind, haben Sie wahrscheinlich schon eine gute Vorstellung davon, was Sie sehen möchten. Harry Potter and the Cursed Child steht ganz oben auf meiner Liste und natürlich Hamilton, aber ich habe es schon zweimal gesehen, weil es so unglaublich ist. Klicken Sie hier, um alles zu lesen, was Sie wissen müssen, bevor Sie die Show sehen. Ansonsten würde ich empfehlen, den TKTS Store am Leicester Square zu besuchen, wo es tolle Angebote für Tickets gibt. Sie können auch an der Verlosung für eine bestimmte Show teilnehmen, indem Sie die Homepage des Musicals besuchen und die Anweisungen zur Teilnahme lesen. Die Shows beginnen in der Regel gegen 19:30/7:45 Uhr. Nach der Show haben Sie vielleicht Lust auf ein spätes Abendessen, bevor Sie den Abend ausklingen lassen.

Tag 5 von 5 Tagen in London

Notting Hill
Portobello Road Markt
Hyde Park
Kensington Palace

British Museum oder Up at the O2

Da die restlichen 5 Tage in London mit endlosem Sightseeing vollgepackt waren, ist es schön, den letzten Tag etwas entspannter zu gestalten. Der heutige Tag beginnt mit einem Spaziergang durch den Hyde Park. Hier kann man ein Boot mieten, Fahrrad fahren, in den Gärten ein Eis kaufen und am Prinzessin-Diana-Gedächtnisbrunnen anhalten. Sie können den Serpentine Lake überqueren und zum Kensington Palace gehen, der direkt hinter dem Park liegt. Wenn Sie sehen möchten, wo die königliche Familie residiert, empfehle ich Ihnen, eine Eintrittskarte für den Besuch zu buchen. Gehen Sie weiter in dieselbe Richtung, um den Portobello Road Market zu besuchen und dort zu Mittag zu essen. Vor allem samstags ist der Markt mit zahlreichen Antiquitätengeschäften gefüllt, was diesen Ort so authentisch und anders als andere Straßenmärkte macht. Fahren Sie weiter nach Notting Hill, um durch die charmanten Straßen des Viertels zu schlendern und ein paar Fotos zu schießen.

Das Ende Ihres 5-tägigen Aufenthalts in London ist in Sicht, daher wäre es an dieser Stelle sinnvoll, die eine Londoner Attraktion zu besuchen, der Sie nachtrauern, einen entspannten Abend zu verbringen, vielleicht ein paar Souvenirs einzukaufen und zu Abend zu essen, oder vielleicht sogar den Eurostar nach Paris zu nehmen, um die nächste Etappe Ihrer Reise anzutreten! Einige Highlights, die ich nicht in diesen Londoner Reiseplan aufgenommen habe, die es aber auf jeden Fall wert sind, besucht zu werden, sind das British Museum oder Up at the O2, wo man über das Dach des beliebtesten Unterhaltungszentrums der Welt wandert. Wenn Sie ein Beatles-Fan sind, sollten Sie unbedingt das kultige „Abbey Road“-Foto machen oder zum Bahnhof King’s Cross gehen, um ein Foto von Gleis 9 und 3/4 zu machen.

PSA: Wenn Sie an einem Sonntag in London sind, sollten Sie sich Zeit nehmen, um im Pub einen Sonntagsbraten zu essen. Das war einer der Höhepunkte meiner Reise nach London und bei jeder weiteren Reise plane ich meinen Zeitplan so, dass ich an einem Sonntag dort bin.

Mathematik & Der London Pass

Ich bin schlecht in Mathe. Das ist keine Stärke von mir. Also großer Haftungsausschluss, wenn dies ungenau ist, entschuldige ich mich und ich habe mein Bestes versucht. Außerdem haben Londons Attraktionen diese Spitzenzeit-Sache, bei der die Preise je nach Wochentag und Tageszeit variieren… verwirrend. Hier sind die UNGEFÄHRLICHEN Online-Preise für die Aktivitäten, die in diesem Reiseplan besprochen wurden. Meinen Berechnungen zufolge ist der London Pass zweifellos ein gutes Angebot, aber er ist insofern einschränkend, als dass man, wenn man den 3-Tages-Pass kauft (der einzige, den ich überhaupt in Betracht ziehen würde), seine Reiseroute so gestalten muss, dass alle bezahlten Ausflüge in diese drei Tage passen, egal ob es regnet oder schneit, ob man Mückenstiche oder Blasen hat… meine üblichen Reisebeschwerden. Ich hatte keinen Sightseeing-Pass für London und habe wahrscheinlich ähnlich viel Geld für weniger Sehenswürdigkeiten ausgegeben, aber ich konnte mir die Attraktionen in aller Ruhe ansehen. Die Attraktionen auf dieser Liste, für die ich zu 100 % zahlen würde (ich bin kein großer Fan von Museen), sind: eine Bustour, London Eye Champagne Experience, River Cruise (aber nur, wenn sie in der Bustour enthalten ist), Tower of London, Harry Potter Studio Tour und Up at the O2. Ich würde sowohl für eine Show im Globe als auch für eine Show im West End bezahlen, und wenn ich mehr als 5 Tage in London hätte, wären die Churchill War Rooms wirklich faszinierend zu sehen.

Eine grobe Preisvorstellung für 1 Erwachsenen für die folgenden Londoner Attraktionen:

Big Bus Tour: 30 Pfund

St. Paul’s: 16 Pfund

London Eye Champagne Experience: 36,90 Pfund

Tower of London: 22,70 Pfund

Flusskreuzfahrt: 15,25 Pfund für Hin- und Rückfahrt

Globe Theatre: 15 Pfund für die Tour; aber eine Show für 25-50 Pfund sehen

Warner Bros. Studio Tour: 40 Pfund (nicht im London Sightseeing Pass enthalten)

Churchill War Rooms: 18,90 Pfund

West End Show: variiert stark

Kensington Palace: 16-19,50 Pfund

British Museum kostenlos, aber Sonderausstellung kostet $

Auf dem O2: Sunset Climb kostet 36 Pfund (nicht im London Sightseeing Pass enthalten)

Haben Sie 5 Tage in London verbracht? Bitte teilen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Londoner Reiseplan mit oder helfen Sie uns bei der Beantwortung eventueller Kommentare!

Sind Sie auf Pinterest? Save 5 Days in London: Eine ideale London Reiseroute für später!

Sie möchten mehr Details für Ihre bevorstehende Reise planen? Schauen Sie sich einige meiner anderen Beiträge an!

Reisepläne für Europa

Reiseplan für Paris: 3 Tage in Paris + Tagesausflüge nach Versailles und Giverny

Wie man in einem Schlosshotel in Großbritannien übernachtet

Verkehr in Europa: Die besten Methoden für 15 Länder

Spanien Reiseplan: 10 Tage in Barcelona & Madrid

Griechenland: Eine ideale 10-tägige Reiseroute

Kroatien: Eine ideale 10-tägige Reiseroute

„5 Tage in London: Eine ideale Reiseroute“ enthält Affiliate Links. Das bedeutet, dass ich eine kleine Provision erhalte, wenn Sie einen Kauf tätigen, nachdem Sie auf den Link geklickt haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.