3 Gründe, warum Ihr Betta-Fisch weiß wird oder die Farbe verliert

Ein Betta-Fisch kann ein wirklich majestätisches Schauspiel sein, das viel Freude in Ihr Leben als Aquarienbesitzer bringen kann. Natürlich sind diese Fische wahrscheinlich am besten für ihre territorialen Tendenzen und aggressiven Persönlichkeiten bekannt, aber sie sollten auch für ihre Farbe bekannt sein.

Bettas gibt es in allen Arten von lebendigen und lebhaften Farben, von sonnengebräunten Orangen bis zu tiefen Rot- und Blautönen. Deshalb kann es für einen Besitzer so schmerzlich sein, wenn er mit ansehen muss, wie sein schöner Fisch seine Farbe und seinen Glanz verliert.

Es gibt eine Reihe möglicher Gründe, warum ein Fisch seine Farbe verliert, und in diesem umfassenden Artikel werden wir alle möglichen Gründe und mögliche Heilmittel besprechen. Wenn Sie die in diesem Artikel gegebenen Ratschläge befolgen, sollten Sie hoffentlich in der Lage sein, die Ursache für die plötzliche Veränderung richtig zu diagnostizieren und einige leicht anwendbare Lösungen zu finden.

Es gibt einige verschiedene Arten, wie Bettas ihre Farbe verlieren können, aber in diesem Artikel werden wir uns ausschließlich auf Bettas konzentrieren, die weiß werden. Andere Bettas können schwarz werden (oder eine exotischere Farbe), was ein Problem sein könnte, aber hier nicht behandelt wird.

So, wenn du ein Problem mit deinem geliebten Betta bemerkst, der anfängt, weiß zu werden, und dich fragst, warum mein Betta-Fisch weiß wird/eine Farbe verliert, dann bist du an der richtigen Stelle.

3 Gründe, warum dein Betta-Fisch weiß wird oder die Farbe verliert

Wie bereits angedeutet, gibt es eine Vielzahl von verschiedenen Gründen, warum dein Betta-Fisch die Farbe verliert.

In den meisten Fällen können die Ursachen in drei Kategorien eingeteilt werden: natürliche Alterung, Stress und Krankheit. Wir werden jede dieser Kategorien der Reihe nach behandeln.

zurück zum Menü

Natürliche Alterung

Video: „Wie Sie Ihre älteren Betta-Fische pflegen“

Wie ein altes Sprichwort sagt, müssen alle guten Dinge zu einem Ende kommen. Betta-Fische haben eine begrenzte Lebenserwartung, und in ihren letzten Lebensjahren wird ihr allgemeiner Gesundheitszustand wahrscheinlich schlechter. Es gibt nicht viel, was du dagegen tun kannst, und es manifestiert sich oft in einem Farbverlust der Fische.

Wenn du die Beckenbedingungen sauber und gesund hältst, kannst du davon ausgehen, dass dein Betta etwa 5 Jahre alt wird.

Unglücklicherweise wird im letzten Jahr ihre Farbe wahrscheinlich abnehmen, ebenso wie ihre Mobilität und ihr allgemeines Energieniveau. Man kann diesen natürlichen Alterungsprozess so lange wie möglich aufhalten, indem man sie mit gesundem Futter füttert und das Aquarium sauber hält, aber der Alterungsprozess kann nicht für immer verhindert werden.

zurück zum Menü

Stress

Es ist allgemein bekannt, dass Fische ihre Farben am lebhaftesten zeigen, wenn sie sich sicher und wohl fühlen und nicht gestresst sind. In der Tat ist die Farbe in der Regel der beste Indikator für die allgemeine Gesundheit und das Wohlbefinden Ihrer Fische. Betta-Fische sind da keine Ausnahme. Dies ist höchstwahrscheinlich ein Überbleibsel des evolutionären Prozesses.

In freier Wildbahn wollen die weniger vertrauten, gestressten Fische nicht aus der Masse herausstechen. Daher passen sie sich an, indem sie sich in langweiligen, unauffälligen Farben zeigen, die es ihnen ermöglichen, mit dem Hintergrund zu verschmelzen. Dies hilft ihnen, den Blicken anderer Raubtiere oder sogar größerer Fische zu entgehen, die sie schikanieren könnten.

Wird der Fisch jedoch in einer Umgebung ohne natürliche Raubtiere oder Bedrohungen gehalten (z. B. in einem künstlichen Aquarium), sollte es keine wirklichen Stressquellen geben. In diesem Fall sollten die Fische leuchtende Farben zeigen.

Stress wirkt sich wahrscheinlich auf viel mehr aus als nur auf die Farbe Ihrer Fische, deshalb sollten Sie ihn nicht ignorieren. Er kann ihr Verhalten, ihre Fütterungsroutine, ihre Energiereserven und ihre Immunität und Fähigkeit, Krankheiten abzuwehren, beeinträchtigen. Deshalb sollten Sie eine plötzliche (oder auch allmähliche) Farbveränderung nicht übersehen. Sie kann ein Anzeichen für ein viel ernsteres Problem sein.

zurück zum Menü

Krankheit

Wenn Menschen die Frage stellen, warum meine Betta-Fische weiß werden oder ihre Farbe verlieren, nehmen viele Menschen sofort an, dass dies durch eine Krankheit verursacht wird. Das ist in der Tat manchmal, aber nicht immer, der Fall. Farbverlust kann ein Symptom für eine Vielzahl von Krankheiten oder Beschwerden in der Wasserwelt sein, und Betta-Fische sind für eine ganze Reihe davon anfällig.

In diesem Abschnitt gehen wir auf einige der häufigsten Krankheiten ein, die zu diesem Ergebnis führen können, und besprechen ihre Ursachen und Auswirkungen. Es ist wichtig zu wissen, dass einige dieser Krankheiten tierärztlichen Rat erfordern, und wenn Sie sehr besorgt sind, sollten Sie auf jeden Fall einen qualifizierten Experten konsultieren.

Columnaris

Video: „Columnaris: Die tödliche Süßwasserkrankheit“

Eine solche Krankheit, an der Betta-Fische leiden können, ist Columnaris. Columnaris ist auch als Baumwollmaul bekannt und ist eine Krankheit, die durch eine bakterielle Infektion hervorgerufen wird. Leider handelt es sich dabei um eine hoch ansteckende Krankheit, die viele Arten von Süßwasserfischen befällt.

Sie kommt sehr häufig in künstlichen aquatischen Ökosystemen vor, wie z. B. in Zuchtteichen oder Aquarien. Es kann dazu führen, dass flauschige weiße Flecken auf dem Körper Ihres Bettas erscheinen. Leider ist dies nicht die einzige Auswirkung. Es kann auch zu Geschwüren oder zum Ausfransen der Flossen führen.

Es ist ein echter Angriff auf den gesamten Körper und die allgemeine Gesundheit des Fisches, und die Folgen können oft tödlich sein. Wenn Sie also diese Symptome bei Ihrem geliebten Betta feststellen, sollten Sie schnell handeln.

Ankerwürmer

Video: „Den Ankerwurm erkennen und von Süßwasserfischen entfernen“

Eine weitere Krankheit, die zu Farbverlust führen kann, sind Ankerwürmer. Das sind winzige Würmer, die sich an der Hautoberfläche festsetzen, ihren Kopf durch die Haut stecken und als Parasiten auf dem Betta leben.

Das kann die Kraft, die Immunität und die allgemeine Gesundheit des Bettas stark beeinträchtigen.

Diese Würmer sind oft weißlich gefärbt, und aus der Ferne sehen sie vielleicht nur wie weiße Flecken auf der Haut aus, aber Sie sollten dies als einen viel tödlicheren Angriff als nur die natürliche Alterung erkennen.

Flossenfäule

Video: “ Betta Fish Fin Rot Cure / Treatment“

Flossenfäule ist ein weiterer Prozess, der dazu führen kann, dass Ihr Betta seine unverwechselbare Farbe verliert. Wie der Name schon sagt, handelt es sich um eine unangenehme Krankheit, die auch zu Ausfransungen oder allgemeinen Schäden an den Flossen oder anderen Anhängseln eines Fisches führen kann. Sie kann sich auch durch lethargisches Verhalten oder veränderte Fressgewohnheiten bemerkbar machen.

Der Farbverlust tritt bei Flossenfäule zuerst an den Flossen Ihres Bettas auf, kann aber, wenn er unbehandelt bleibt, schnell auf den Hauptkörper des Fisches übergreifen. Leider kann dieses Leiden oft zum Tod des Fisches führen.

Themenverwandter Artikel

Wie man Aquariensalz für Süßwasserfische verwendet

zurück zum Menü

Was kann ich gegen den Farbverlust meines Bettas tun?

So wie es eine Vielzahl möglicher Ursachen für den Farbverlust bei einem Betta gibt, so gibt es auch viele verschiedene Lösungen.

Wenn Sie feststellen, dass Ihr Fisch an einer Krankheit leidet, wie zum Beispiel an einer der oben beschriebenen Arten, dann ist es wichtig, die Ursache zu behandeln. Dann ist es wichtig, die Grundursache zu behandeln. Das kann einen Besuch beim Tierarzt oder den Einsatz von speziellen Medikamenten erfordern. Es gibt auch spezielle chemische Behandlungen, die helfen können, Ihren Betta zu heilen.

Für die anderen Arten von Farbverlust gibt es einige allgemeine Regeln, die jeder befolgen kann, damit sein Betta schön und ordentlich aussieht. Zum Beispiel ist es extrem wichtig, das Wasser sauber zu halten und die Wasserchemie im Gleichgewicht zu halten. Das senkt nicht nur den Stresspegel und verbessert die allgemeine Gesundheit der Fische, sondern kann auch dazu beitragen, dass sie ihre Farbe länger behalten.

Eine gute biologische Filterung sorgt dafür, dass die giftigen Abfälle auf ein niedriges Niveau reduziert werden und der pH-Wert im sicheren Bereich bleibt. Wenn der pH-Wert oder die Ammoniakwerte aus dem Rahmen fallen, kann dies für Ihren Betta sehr schmerzhaft sein und zu Farbverlusten führen.

Aus demselben Grund ist es auch äußerst wichtig, dass Sie regelmäßig Wasserwechsel in Ihrem Aquarium durchführen.

Einige Fischfuttermarken wurden speziell entwickelt, um die Farbe Ihrer Fische zu verbessern. Die Fütterung dieser Arten von Fischfutter, die oft reich an Proteinen, Lachs und anderen Nährstoffen sind, kann sich sehr positiv auf das Gesamterscheinungsbild der Fische auswirken, auch wenn sie vielleicht etwas teurer sind.

Themenverwandte Artikel

Bestes Betta-Fischfutter – Gesunde + farbenfrohe Betta

Wie man ein Betta-Fischbecken reinigt – Anleitung in 12 Schritten

zurück zum Menü

Abschluss

Wenn Sie sich jemals gefragt haben, warum mein Betta-Fisch weiß wird (seine Farbe verliert), dann hat dieser Artikel hoffentlich einige mögliche Antworten gegeben. Es gibt drei Hauptursachen, darunter natürliche Alterung, Stress und Krankheit. Gegen eine dieser Ursachen (Alterung) kannst du wenig tun, aber es gibt Maßnahmen, die du ergreifen kannst, um die beiden anderen Probleme zu lindern.

Du solltest deine Betta-Fische sehr genau beobachten, um eine Krankheit zu diagnostizieren. Oft gibt es viele Faktoren, die dazu beitragen, und andere Symptome, auf die man achten muss. Einige Abhilfemaßnahmen sind einfacher als andere, aber im Falle einer Krankheit ist es wichtig, die zugrundeliegende Ursache zu bekämpfen.

Es gibt einige allgemeine vorbeugende Maßnahmen, die Sie ergreifen können, um das Risiko eines Farbverlustes zu verringern. Dazu gehören eine gute Filterung und regelmäßige Reinigung sowie Wasserwechsel und eine farbfördernde Fütterung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.